Geimpft – Geboostert – Genesen …

das war das Motto des heutigen Vormittags, an dem alle positiven Schnelltestfälle dreimal geimpft worden waren (bis auf ein Schulkind).

Die Impfung scheint ggw. das Ansteckungsrisiko nicht mehr nennenswert zu beeinflussen, eine negative Wirkung im Sinn von : höheres Risiko kann ich aus meiner Praxis aber gefühlt auch nicht ableiten.

Was den schweren verlauf betrifft.. na ja es ist Omikron, der „grippaler Infekt mit sieben Buchstaben“, ich habe einen deutlich schwereren Verlauf gesehen in den letzten 8 Wochen, die Übrigen – selbst im Altenheim – waren eher harmlos….

Wo auch immer Herr Prof. Dr. Lauterbach da die Argumente für die Impfpflicht sieht…ich sehe sie nicht.

Beitrag erstellt 47

2 Gedanken zu „Geimpft – Geboostert – Genesen …

  1. Geht mir genauso, kann ich „leider“ nur bestätigen. Meine Familie, mit meinen Eltern, beide um die 70 leben (überleben?) völlig c-ungeimpft.
    Ich bin stolz auf meine vierjährige Tochter, die weiß, dass Corona ein Bier ist (was man auch trinken kann und schmackhaft ist) und zur lambda oder lambada Variante hat sie Badesalz kennengelernt.
    Alle unsere Entscheidungen haben Konsequenzen, mit denen wir leben und umgehen müssen… Hoffentlich nur positive 😉

  2. Kann ich aus dem eigenen Beobachtungsumfeld nur bestätigen.
    Von 12 o-BürKollegen sind aktuell 5 krank geschrieben wegen C – fast durchweg geimpft oder geboostert.
    4 Ungeimpfte (1 davon mit Genesenenstatus) sind gesund und arbeiten obwohl sie im gleichen Raum arbeiten.
    Kollegin war letzte Woche Ski-fahren mit einer 16er Freundesgruppe, durchweg geimpft und viele geboostert.
    10 davon haben sich innerhalb der ersten beiden Abende angesteckt und mussten den Urlaub abbrechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben